Ortsjugendtag des RFJ Gratwein-Straßengel

Am Freitag, 24. Februar 2017 hielt der Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) Gratwein-Straßengel im Gasthaus Lammer im Beisein von rund 25 Besuchern und auch zahlreichen Ehrengästen seinen zweiten ordentlichen Ortsjugendtag in Gratwein-Straßengel ab. Unter den Ehrengästen waren unter anderem RFJ-Landesobmann Mag. Stefan Hermann, NAbg. Mag. Günther Kumpitsch, Gemeindevorstandsmitglied Maria Grill sowie unser Jung Gemeinderat Ing. Thomas Gardik und GR Gerhard Zeletinger vertreten.

Die Delegierten wählten Oliver Stangl aus dem Ortsteil Judendorf-Straßengel erneut zum Ortsparteiobmann. Als Obmann-Stellvertreter steht ihm wieder Achim Zederbauer aus dem Ortsteil Judendorf-Straßengel zur Seite. Zum Finanzreferent wurde erneut Markus Salchenegger und zum Stellvertreter Dominik Kleewein gewählt. Robert Neubauer und Lukas Nikolai bekleiden nun das Amt des Schriftführers. Zum Rechnungsprüfer wurde wieder Stefan Lambauer und Hannes Weber gewählt.

Der alte und der neue Obmann, Oliver Stangl referierte über die zahlreichen Aktivitäten des RFJ Gratwein-Straßengel in den vergangenen zwei Jahren und bedankte sich bei den Funktionären für ihr Engagement. „Es waren zwei tolle Jahre mit Euch“ meint Stangl. In seiner Rede betonte Oliver Stangl vor allem die hervorragende Arbeit, die der RFJ Ortsgruppen Vorstand für den Ort geleistet hat. „Weiteres ist es unsere Aufgabe, künftig noch aktiver die Interessen der Jugend zu vertreten. Denn wir sind die einzige heimatverbundene politische Jugendorganisation in der Steiermark.“, so Stangl.

In den Schlussworten des wiedergewählten Obmannes bedankte sich Stangl nochmals für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und versicherte den Delegierten den bisher eingeschlagenen Weg des RFJ Gratwein-Straßengel auch weiter fortzusetzen und die Zusammenarbeit mit der „Mutterpartei“ weiter so gut aufrecht zu erhalten.

Foto

Posted by | View Post | View Page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.